Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘Überblick’

Um besser herauszuarbeiten, dass die Disziplinen bzw. Traditionen sich gegenseitig beeinflussen und gemeinsam betrachtet werden müssen, hier eine farblich abgewandelte Version, ansonsten gleicher Inhalt.

Read Full Post »

Es geht weiter mit dem Versuch, Wissen graphisch zu fassen. Über die Frage des Blickwinkels und die Wahrnehmung hinaus hier ein Versuch auf Wissen in seiner Form zu einzugehen. Einschränkung: Wissensformen sind fließend und der Begriff des Wissens kann mit einem Kontinuum besser als Analogie dargestellt werden. Doch diese Darstellungen sind weniger greifbar und wenig zum Einstieg in das Thema geeignet. Aus diesem Grund soll die Grafik eine Stufe darstellen, die hilft sich dem Wissensbegriff zu nähern, und keine abschließende Zusammenfassung. Sie ist eher als technokratischer Gegenpol zu den abstrakten Ausführungen des Konstruktivismus zu sehen.

Kernaussagen der Grafik:

  • Es gibt zwei Ebenen auf denen man auf Wissen blicken kann, die Ebene des Individuums (des Menschen) und die Ebene der Gesellschaft, der Organisation, des Systems, das außerhalb des menschlichen Systems angeordnet ist
  • Wissen ist mehr als Zeichen, Daten und Informationen
  • Wissen selbst kann nur in Menschen “gespeichert” werden, aber die Informationen unterstützen den Wissensaufbau und die “Wissensnutzung” (in Form von Daten oder Informationen)
  • Handeln ist häufig verbunden mit Handeln
  • Es können verschiedene Formen des Wissens unterschieden werden, hierbei greift sehr stark die Prägung durch die Perspektive.

Idee: der obere, rechte Quadrant könnte auch dem Kontinuum des Wissens gewidmet werden, da North vielleicht doch nicht die Relevanz hat im Rahmen dieser Arbeit… auf der andren Seite hilft seine Ausarbeitung die Nutzung von Wissen und die zentrale Rolle von Lernen zu unterstreichen …

Wie auch bei den anderen Grafiken, wieder die Bitte um Feedback. Bei Bedarf, kann ich auch gerne die Quellen offen legen, mittelfristig werde ich dies auf Wikiversity und natürlich in meiner Abschlussarbeit tun … ich irgendwie publiziert werden wird.

Read Full Post »